rotkreuzkurs-eh-header-alt.jpg Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH
Rotkreuzkurs Erste Hilfe für BetriebeRot-Kreuz-Kurs für Erste Hilfe

Kurs für Erste Hilfe beim Deutschen Roten Kreuz

Sehr geehrte Damen und Herren,
vielen Dank, dass Sie sich für unsere Bildungsmaßnahme entschieden haben.
Für alle Teilnehmer gilt das 3G-Modell
•    geimpft, genesen oder getestet
Es wird nur eine gültige Testbescheinigung (nicht älter als 24 Stunden) durch eine zugelassene Teststelle anerkannt. 
Ein mitgebrachter Selbsttest wird nicht anerkannt. 
 Sollte ein Teilnehmer die vorgeschriebenen Unterlagen nicht vorlegen können, ist eine
Teilnahme an unserer Bildungsmaßnahme nicht möglich.
Maskenpflicht 
Die Maskenpflicht in unseren Kursen besteht weiterhin, die Maske darf jedoch am zugewiesenen Platz ausgezogen werden.
Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Maskenpflicht

Während des gesamten Kursen besteht weiterhin Maskenpflicht (ausschließlich FFP2 Maske).

Es finden entsprechende Masken-Pausen statt.

Ansprechpartner

Herr
Manfred Schubert

Tel.: 02631/9448-14
Fax.: 02631/9448-22
EMail: breitenausbildung@kv-nr.drk.de

Pfarrstr. 64
56564 Neuwied

Frau
Daniela Köhler

Tel.: 02631/9448-17
Fax.: 02631/9448-22
EMail: breitenausbildung@kv-nr.drk.de

Pfarrstr. 64
56564 Neuwied

Herr
Abdullah Maarastawi

Tel.: 02631/9448-15
Fax.: 02631/9448-22
EMail: breitenausbildung@kv-nr.drk.de

Pfarrstr. 64
56564 Neuwied

Menschen in Not brauchen Hilfe.
Diese Hilfe nennt man:
Erste Hilfe.
Beim Deutschen Roten Kreuz können Sie Erste Hilfe lernen.
Dazu gibt es einen Kurs.
Erste Hilfe ist sehr wichtig.

In dem Kurs lernen Sie Erste Hilfe:

Wenn ein Mensch blutet.
Wenn ein Mensch einen Knochen-Bruch hat.
Wenn ein Mensch sich verbrannt hat.
Wenn sich ein Mensch mit einer sehr giftigen Flüssigkeit verletzt hat.
Man sagt auch: Verätzung.
Wenn ein Mensch etwas Giftiges gegessen oder getrunken hat.

Sie lernen die Erste Hilfe mit vielen Übungen.
Damit können Sie einem Menschen in einem Not-Fall helfen.
Denn einen Not-Fall kann es immer geben.
Zum Beispiel bei der Arbeit.
Oder in der Frei-Zeit.

Kostenübernahme

Wir sind durch die Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger (BG und UVT) ermächtigt, die Erste-Hilfe-Ausbildungen für betriebliche Ersthelfer durchzuführen. In vielen Fällen werden die Kosten durch die für Sie zuständige BG bzw. UVT übernommen.

Ausnahmen:

  • BG Nahrungsmittel und Gastgewerbe
    Sie müssen dort die Kostenübernahme beantragen, Link
  • BG Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)
    Die Ausbildung muss vorab beantragt werden, Link
  • UK/RLP Die Kostenübernahme muss beantragt werden. Anmeldeformular ausgefüllt werden.
  • UK/Bund & Bahn Die Kostenübernahme muss beantragt werden. Anmeldeformular ausgefüllt werden.

Hinweise

Laut Vorschrift der Berufsgenossenschaften (2009), §26, Abs. 3, sollte ein Erste-Hilfe-Grundkurs nach zwei Jahren aufgefrischt werden. Die Gültigkeit des Teilnahmezertifikates erlischt nach zwei Jahren.