header.jpg Foto: M. Eram / DRK
Rotkreuzkurs EH Bildungs- und Betr.E. (BG)Kurs für Erste Hilfe in Schulen und Betreuungs-Einrichtungen

Kurs für Erste Hilfe in Schulen und Betreuungs-Einrichtungen

Wichtiger Hinweis !

Wichtiger Hinweis zu unseren Erste Hilfe Kursen ab dem 25.08.2021.

Nach der 25. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (CoBeLVO) vom 19.08.2021

gelten für alle Teilnehmer unserer Erste Hilfe Kurse wieder die 3 G`s.

 

Geimpft, genesen oder getestet.

 

Bitte halten Sie den entsprechenden Nachweis  beim Erste Hilfe Kurs vor, ansonsten ist eine Teilnahme nicht möglich.

Es sind nur Tests und Bescheinigungen gültig, die Gegenstand des Anspruchs nach §1 Satz 1 Coronavirus-Testverordnung sind.

Ein Selbsttest reicht nicht aus, der PoC Test muss durch eine offizielle Teststelle erfolgen.

 

Maskenpflicht

Während des gesamten Kursen besteht weiterhin Maskenpflicht (ausschließlich FFP2 Maske).

Es finden entsprechende Masken-Pausen statt.

Ansprechpartner

Herr
Manfred Schubert

Tel.: 02631/9448-14
Fax.: 02631/9448-22
EMail: breitenausbildung@kv-nr.drk.de

Pfarrstr. 64
56564 Neuwied

Frau
Daniela Köhler

Tel.: 02631/9448-17
Fax.: 02631/9448-22
EMail: breitenausbildung@kv-nr.drk.de

Pfarrstr. 64
56564 Neuwied

Herr
Abdullah Maarastawi

Tel.: 02631/9448-15
Fax.: 02631/9448-22
EMail: breitenausbildung@kv-nr.drk.de

Pfarrstr. 64
56564 Neuwied

Die Sicherheit in der Schule und im Kinder-Garten ist sehr wichtig.
Lehrer und Betreuer müssen im Not-Fall schnell Erste Hilfe leisten.
Dafür müssen sie eine besondere Ausbildung bekommen.
Dieser Kurs ist für Lehrer und Betreuer.
Hier lernen Sie viel über Not-Fälle mit Kindern.
Dabei machen Sie viele Übungen.
So sind Sie immer gut auf einen Not-Fall vorbereitet.

Nach diesem Kurs bekommen Sie einen Zettel.
Sie sind dann Erst-Helfer für Schulen und Kinder-Gärten.
Dieser Zettel ist 2 Jahre gültig.
Sie müssen den Kurs nach mindestens 2 Jahren immer neu machen.

Das Kurs-Angebot vom Deutschen Roten Kreuz

Dieser Kurs ist für Erst-Helfer in Schulen und Kinder-Betreuungs-Einrichtungen.
Aber auch andere Personen können mitmachen.
Zum Beispiel wenn sie viel mit Kindern machen. 

Der Kurs wird in Gruppen gemacht.
Es sind auch Gruppen mit mehr als 12 Personen möglich.
Dann macht das Deutsche Rote Kreuz den Kurs auch in Ihrer Einrichtung.

Kostenübernahme

Wir sind durch die Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger (BG und UVT) ermächtigt, die Erste-Hilfe-Ausbildungen für betriebliche Ersthelfer durchzuführen. In vielen Fällen werden die Kosten durch die für Sie zuständige BG bzw. UVT übernommen.

Ausnahmen:

  • BG Nahrungsmittel und Gastgewerbe
    Sie müssen dort die Kostenübernahme beantragen, Link
  • BG Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)
    Die Ausbildung muss vorab beantragt werden, Link
  • UK/RLP Die Kostenübernahme muss beantragt werden. Anmeldeformular ausgefüllt werden.
  • UK/Bund & Bahn Die Kostenübernahme muss beantragt werden. Anmeldeformular ausgefüllt werden.

Hinweise

Nach diesem Kurs bekommen Sie einen Zettel.
Sie sind dann Erst-Helfer für Schulen und Kinder-Gärten.
Dieser Zettel ist nur 2 Jahre gültig.
Nach mindestens 2 Jahren müssen Sie wieder diesen Kurs machen.
Dazu gibt es eine Vorschrift von der Berufs-Genossenschaft.