Sie sind hier: DRK KV Neuwied / Hauptmenü / Aktuelles / Aktuelles
Der DRK-Kreisverband Neuwied: Mitglieder und Aufgaben

07.11.2016 23:18 -

Der DRK-Kreisverband Neuwied hat aktuell rund 10 700 ...

... Fördermitglieder. In den 13 Ortsvereinen gibt es außerdem 329 aktive Helfer. Hinzu kommen 139 Mitglieder im Jugend-Rotkreuz. In der von Geschäftsführer Karl-Heinz Pieper geleiteten Kreisgeschäftsstelle arbeiten zehn hauptamtliche Mitarbeiter. Hinzu kommen vier geringfügig Beschäftigte, die sich vor Ort um die Hausnotrufe kümmern.

Der Neuwieder Kreisverband ist einer von drei Gesellschaftern der Rettungsdienst gGmbH in Montabaur, zu der 20 Rettungswachen gehören. Sechs davon befinden sich im Kreis Neuwied (zwei in Neuwied, je eine in Linz, Asbach, Hausen und Dierdorf), eine siebte ist in Unkel im Bau. Außerdem betreibt der Kreisverband vier Kleiderkammern im Kreis und ist an den Tafeln in Asbach, Linz und Neuwied beteiligt. Seine Ortsvereine organisieren regelmäßig Blutspendedienste.

In der Breitenausbildung war der Neuwieder Kreisverband im Jahr 2015 landesweit spitze: Rund 7000 Menschen wurden in Erster Hilfe, lebensrettenden Sofortmaßnahmen und Ähnlichem ausgebildet.

1609 ältere Menschen nehmen derzeit am Hausnotrufservice des DRK teil, Tendenz steigend.

Außerdem betreut das DRK seit dem vergangenen Jahr das Flüchtlingscamp bei Block mit hauptamtlichen Kräften und hilft mehreren jungen Menschen mit Beeinträchtigungen bei der Inklusion/Inte-gration. ulf

RZ Kreis Neuwied vom Montag, 7. November 2016, Seite 9

Zurück